Gasvergleich für Freiburg im Breisgau mit aktuellem Gaspreis & Gasanbietern

Gasvergleich.de Startseite Hero

Gaspreis für Freiburg im Breisgau hier vergleichen und einfach wechseln:

KWh

Die günstigen Gaspreise & Gastarife finden Sie hier im Gasvergleich für Freiburg im Breisgau!

Sie suchen günstiges Gas oder einen günstigen Gasanbieter für Freiburg im Breisgau? Dann sind Sie hier bei Gasvergleich.de genau richtig. Mit unserem Gasvergleich finden Sie mit Sicherheit den für Sie passenden Anbieter. Unsere Gastarife bieten eine Ersparnis von bis zu 1.250 € im Jahr, gegenüber lokalen Grundversorgern. Vergleichen Sie jetzt und sparen Sie beim Gas!

Für Freiburg im Breisgau hier vergleichen >

Die besten Gaspreise und Gasanbieter für Gas in Freiburg im Breisgau unabhängig und kostenlos hier vergleichen!

Die baden-württembergische kreisfreie Großstadt Freiburg im Breisgau hat Anfang 2024 ~236.200 Einwohner und ist damit die viertgrößte Stadt des Bundeslandes. Zusammen mit den umgrenzenden Landkreisen wohnen in der Region ~662.000 Menschen. Freiburg im Breisgau gehört zur trinationalen Metropolregion Oberrhein und ist eine Universitätsstadt sowie seit 2008 eine „Green City“. Ihre Altstadt mit dem Münster ist eine Touristenattraktion.

Grundversorgung mit Gas in Freiburg im Breisgau

Die Gasgrundversorgung übernimmt in Freiburg im Breisgau das Unternehmen Badenova. Es bietet seinen Kunden auch Biogas an und operiert mithin sehr umweltfreundlich bei vorbildlichem Service. Die Webseite ist sehr informativ.

Gasversorgung in Freiburg im Breisgau: Grundversorgung vs. alternative Anbieter

Die Grundversorgungstarife sind auch in Freiburg im Breisgau teurer als die Preise von alternativen Anbietern. Letztere traten mit der Öffnung des Gasmarktes vor über 20 Jahren auf den Plan. Der damit entstehende Wettbewerbs war und ist gewollt. Mit einer geschickten Einkaufspolitik und schlanken Strukturen sind diese alternativen Versorger, die auch untereinander in Konkurrenz stehen, grundsätzlich preisgünstiger als die Grundversorgung. Eine Abweichung von diesem ehernen Gesetz gab es nur 2022 nach dem Kriegsausbruch, als die Gaspreise urplötzlich in die Höhe schossen. Zu jener Zeit waren einige Grundversorger durch ihre längerfristige Vertragsbindung gegenüber ihren Lieferanten etwas günstiger als andere Anbieter.

Doch inzwischen hat sich schon längst wieder der Markt eingepegelt. Wie gewohnt sehen wir bei der Grundversorgung die teuersten Tarife. Gaskunden in Freiburg im Breisgau ist daher dringend ein Wechsel zu empfehlen. Ihren preisgünstigen Tarif finden Kunden aus in Freiburg im Breisgau über unseren Vergleichsrechner. Sie sollten schnell handeln: In jüngster Zeit wurde die Grundversorgung durch neue gesetzliche Regeln zusätzlich verteuert, da nach den vorherigen Verwerfungen das früher gängige Preissplitting inzwischen verboten wurde. Eine zweite Neuregelung betrifft den automatischen Wechsel eines Kunden bei einem Neuanschluss nach einem Umzug in die Ersatzversorgung, welche die teuerste Variante ist.

Dem entgehen Haushalte nur, wenn sie sich schon vor dem Umzug nach Freiburg im Breisgau einen alternativen Anbieter suchen. Zwar hat auch die Ersatzversorgung natürlich ihre Berechtigung. Sie springt ein, wenn einmal ein preisgünstiger alternativer Versorger ausfällt. Das kommt jedoch nur sehr selten vor. Es steht uns nicht zu, die hohen Preise in der Grund- und Ersatzversorgung zu kritisieren. Diese dienen der gesetzlich geregelten Versorgungssicherheit. Doch die Gaskunden aus Freiburg im Breisgau können mit günstigeren Gastarifen sehr viel Geld sparen.

Gasvergleich in Freiburg im Breisgau durchführen

Unser Vergleichsrechner hilft Ihnen beim Gasvergleich in Freiburg im Breisgau. Sie sehen dort Felder für Ihre Postleitzahl und Ihren Vorjahresverbrauch. Mit diesen Angaben erhalten Sie zunächst einen Überblick über günstige Gastarife in Freiburg im Breisgau. Ihre Suche können Sie danach noch weiter eingrenzen. Ihre Möglichkeiten wären:

  • Ökogastarif
  • Boni (Neukundenbonus, Wechselbonus)
  • Laufzeit des Vertrages
  • Kündigungsfrist

Sollten Sie einen Gasanbieter gefunden haben, dessen Tarif Ihnen gefällt, klicken Sie auf das betreffende Icon. Damit werden Sie auf die Webseite Ihres neuen Gasversorgers in Freiburg im Breisgau weitergeleitet. Dieser erfragt weitere Daten. Dazu gehören Stammdaten bei Ihrem aktuellen Gasversorger (Kunden,- Zähler- und Vertragsnummer), die Anschrift, der exakte Vorjahresverbrauch laut Ihrer letzten Rechnung und Ihre Haushaltsgröße. Sie brauchen daher für den Gasvergleich in Freiburg im Breisgau die Gasrechnung des Vorjahres. Dort finden Sie alle Angaben. Nach Ihrem Antrag beim neuen Gaslieferanten in Freiburg im Breisgau kündigt dieser Versorger Ihren alten Vertrag.

Diese Gasanbieter gibt es in Freiburg im Breisgau

Bewertung: 4.9 / 5. 564

KWh