Gasvergleich für Hamburg mit aktuellem Gaspreis & Gasanbietern

Gasvergleich.de Startseite Hero

Gaspreis für Hamburg hier vergleichen und einfach wechseln:

KWh

Kostenloser Gasvergleich für Hamburg

Zahlen Sie zu viel für Ihr Gas? Jetzt hier kostenlos Gaspreise vergleichen und sparen.

Für Hamburg hier vergleichen >

Die besten Gaspreise und Gasanbieter für Gas in Hamburg unabhängig und kostenlos hier vergleichen!

Hamburg hat 1,85 Millionen Einwohner, die auf 755 km² wohnen, und ist damit die zweitgrößte deutsche Stadt. Das Stadtgebiet unterteilt sich in sieben Bezirke. Bedeutsam für die Wirtschaft ist unter anderem der Hamburger Hafen, aber auch die Luft- und Raumfahrttechnik, Biowissenschaften, die Konsumgüterbranche, Medien und die Informationstechnik spielen eine bedeutende Rolle. Nicht zuletzt kann Hamburg auf bemerkenswerte kulturelle Institutionen wie die Elbphilharmonie, das Deutsche Schauspielhaus, die Volksbühne, das Ohnsorg- und das Thalia-Theater sowie bedeutende Museen verweisen. Die Hamburger Speicherstadt gehört ebenso wie das Kontorhausviertel seit 2015 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Gasversorgung in Hamburg

Die Grundversorgung mit Gas kommt in Hamburg vom Versorger E.ON. Mit Stand März 2023 gibt es allerdings noch 131 weitere Gasanbieter in der Stadt. Wenn Sie in der vergleichsweise teuren Grundversorgung stecken oder sich generell über einen günstigeren Gasanbieter in Hamburg informieren möchten, gelingt dies über den Gasvergleich Hamburg. Sie geben hierfür in den Vergleichsrechner Ihre Postleitzahl und Ihren letzten Verbrauch ein (Vorjahresrechnung oder Schätzung des Rechners anhand Ihrer Haushaltsgröße). Dann sehen Sie günstige Gasanbieter in Hamburg, die Ihnen auch grünes Gas liefern. So einen Tarif gibt es auch bei E.ON, nur sind andere Anbieter teilweise sehr viel günstiger.

Grünes Gas kann Ökogas oder reines Biogas sein. Ökogas ist zwar fossiles Erdgas, doch sein Verbrauch erfolgt bereits CO₂-neutral, weil der betreffende Versorger über Klimazertifikate für eine bessere Umweltbilanz an anderer Stelle sorgt. Biogas hingegen entsteht auf biologischem Weg durch die Gärung von organischen Stoffen wie Biomüll, Dünger oder Pflanzenabfällen. Dabei zersetzen Bakterien die Biomasse, wobei Gas mit viel Methan und damit hohem Energiegehalt, aber wenig CO₂-Ausstoß entsteht. Das entstandene Biomethan bereitet der Versorger zu Erdgasqualität auf und mischt es dem Erdgas bei. Diese Beimischung kann zwischen 5 und 30 % liegen. Von einigen Gasanbietern kommt sogar 100 % Biogas, das als ganz besonders umweltfreundlich gilt. Der Grundversorger E.ON geht in Hamburg allerdings nicht diesen Weg.

Wenn Sie nun reines Biogas zu einem günstigen Preis beziehen möchten und in Hamburg noch die Gasgrundversorgung von E.ON beziehen, sollten Sie über den Gasvergleich nach einem anderen Anbieter suchen. Wichtig zu wissen: Biogas ist spätestens seit 2022 längst nicht mehr teurer als konventionelles Gas. Der Grund leuchtet ein: Seit dem Wegfall der russischen Gaslieferungen muss konventionelles Gas sehr teuer als LNG eingekauft werden. Viele Kunden setzen daher in Hamburg inzwischen auf das günstige einheimische Biogas.

Einfacher Wechsel des Gasanbieters in Hamburg

Sie wechseln kinderleicht nach dem Gasvergleich Hamburg Ihren Anbieter, wenn Sie einen günstigeren Tarif gefunden haben:

  1. Klicken Sie beim neuen Anbieter auf den Button, der Sie zu dessen Webseite führt.
  2. Beantragen Sie hier einen Gasvertrag.
  3. Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein.
  4. Fügen Sie Ihren Vorjahresverbrauch (so genau wie möglich!), Ihre Zählernummer und Ihren Zählerstand hinzu. Diese Angaben finden Sie auf Ihrer Rechnung und Ihrem Gaszähler.
  5. Geben Sie die Vertragsdaten Ihres gegenwärtigen Versorgers inklusive Kündigungsfrist ein.

Der neue Versorger schickt Ihnen den Vertrag zu, den Sie nur noch unterschreiben müssen. In einigen Fällen funktioniert das auch schon digital. Er kündigt auch Ihren alten Vertrag.

Diese Gasanbieter gibt es in Hamburg

Bewertung: 4.9 / 5. 856

KWh