Gastarife 2019 - kostenlos vergleichen

KWh
TÜV Gasvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Gastarife - Ein undurchdringlicher Tarifdschungel?

In Deutschland gibt es derzeit mehr als 750 verschiedene Gasversorger. Jeder dieser Versorger bietet mehrere Tarife. Daraus ergibt sich eine Fülle verschiedener Gastarife, in der sich die Verbraucher nur schwer zu Recht finden können. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen unseren kostenlosen, unverbindlichen und in der Auswahl der Versorger neutral agierenden Gasanbietervergleich.

Den richtigen Gastarif mit einem Vergleich

Wenn Sie in unseren Gasanbietervergleich Ihre Postleitzahl und Ihren aktuellen Jahresgasverbrauch eingeben, dann können Sie den Gasvergleich starten und erhalten innerhalb weniger Augenblicke eine Liste mit allen Gaslieferanten, die für Sie in Frage kommen. Allerdings ist die Liste relativ umfangreich, denn die Auswahl findet bisher allein anhand der angegebenen Postleitzahl statt. Um die Liste Ihren persönlichen Ansprüchen anzupassen und gleich die Versorger auf einen Blick zu haben, die Ihren Vorstellungen entsprechen, nutzen Sie die erweiterten Einstellungen. Dort haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Kriterien festzulegen, nach denen die Suche sinnvoll verfeinert werden kann. Machen Sie zum Beispiel einen Haken hinter die Punkte „nur Tarife mit Preisgarantie“ und „Tarife ohne Kaution berücksichtigen“, dann werden diese Punkte, sobald Sie den Rechner erneut gestartet haben, in die Suche integriert.

Den richtigen Gastarif mit einem Vergleich

Eine weitere Besonderheit ist unsere kostenlose Tarifüberwachung. Bei diesem Service versetzen Sie uns, durch die Angabe Ihrer E-Mailadresse, in die Lage, Ihren derzeitigen Gasversorger zu beobachten und Ihnen mindestens einmal im Jahr eine aktuelle Liste zu zuschicken, in welcher alle Lieferanten aufgeführt sind, die dem gesuchten Profil entsprechen. Für die Aktivierung müssten Sie lediglich noch auf den Aktivierungsbutton klicken. Sie können die Tarifüberwachung allerdings auch jederzeit wieder abbestellen. Wir passen uns da Ihren Wünschen an.

So, nun können Sie den Vergleich endgültig starten, um die verschiedenen Gastarife einsehen zu können. Die Zusammenstellung erscheint nach wenigen Augenblicken auf Ihrem Bildschirm. Sie können nun damit verfahren, wie Sie es wünschen. Das bedeutet, Sie können sich über verschiedene Anbieter und deren Gastarife informieren. Denn in der Auflistung sind Informationen zu den Tarif- und Preisdetails enthalten. Wenn Sie sich jedoch für einen Versorgerwechsel entschieden haben, können Sie, je nach Versorger, entweder gleich online wechseln oder die für einen Wechsel notwendigen Unterlagen anfordern. Diese können dann, zum Abschluss des Wechselprozesses, an den neuen Gaslieferanten geschickt werden, der sich anschließend um alle weiteren Formalitäten kümmert. Beispielsweise müssen Sie sich um die Kündigung des alten Versorgers nicht kümmern, diese Aufgabe übernimmt auch der neue Anbieter. Der Wechselvorgang dauert zwischen sechs und acht Wochen, das Ergebnis können Sie dann der nächsten Gasrechnung entnehmen und sich über die gefallenen Gaskosten freuen.

Das Durcheinander der Gastarife

Wie beschrieben kann die Suche nach dem passenden Gastarif schnell und unkompliziert verlaufen. Doch warum gewinnt der Anbieterwechsel immer mehr an Bedeutung? Der Wettbewerb, der mit der Liberalisierung auf dem Gasmarkt Einzug gehalten hat, kann nur funktionieren, wenn die Verbraucher bestrebt sind, den für sich günstigsten Anbieter zu finden. Denn erst dann geraten die Versorger, vor allem die teureren Grundversorger, unter Druck und senken die Gaspreise für die jeweiligen Gastarife.